Logo-LebensnetzLebensnetz Geomantie und Wandlung

Netzwerk für wechselseitige Inspiration zwischen Erde und Mensch

 

Das Lebensnetz ist 1999 auf Initiative von Marko und Ana Pogačnik an einem internationalen Treffen in Baden, Schweiz gegründet worden. Es umfasst in loser Verbindung Gruppen, Einzelpersonen, Projekte und Initiativen. So vielfältig die Menschen und Gruppen sind, so vielfältig ist auch die Form, in der sie das gemeinsame Anliegen praktizieren: Heilung und Harmonie zu suchen mit der Erde und für die Erde, für Menschen und Natur gleicherweise. In regelmässigen Abständen finden regionale Treffen an jeweils anderen Orten statt, die dem Erfahrungsaustausch und der konkreten geomantischen Arbeit dienen. Ferner werden Lithopunkturprojekte, Sommerlebenscamps sowie internationale kreative Lebensnetztreffen organisiert. 

Um monatlich die Meditationen zu erhalten, bitte sich melden bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktadressen zu allen bestehenden Geomantiegruppen und Infos zu den Lebensnetztreffen finden sich auf der Homepage: www.lebensnetz-geomantie.de

Kontakt: Achim Schmälzle oder Petra Goebel (Deutschland): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

 

lebensnetz 1

 

7. internationales Lebensnetztreffen 13. - 16. Juli 2020 am Bohinj-See in Slowenien: ist abgesagt worden und wird auf 2021 verschoben.

Liebe Mitwirkende am Lebensnetz-Treffen 2020!
Wie wir bereits in unserem letzten Schreiben angekündigt haben, haben wir uns entschlossen, eine telepathische Form des Lebensnetz-Kongresses und auch der Reise nach Bosnien vorzuschlagen. Diese Form macht es möglich, dass auch Leute teilnehmen, die nicht zu dem Treffen gekommen wären. Wir hoffen, dass Ihr Zeit habt, mitzuarbeiten. Daher haben wir den Zeitraum des Kongresses gewählt:

Samstag, 11. Juli von 9:00 – 11:30 und nachmittags 15.00 – 16.10 Marko wird eine telepathische Reise zu den Orten in Bosnien und Herzegowina vorbereiten, die besonders wichtig für Europa und uns selbst sind.

Sonntag, 12. Juli 9:00 – 12.00: telepathische Arbeit an Themen, die sich in diesem Moment zeigen, um das Leben auf der Erde zu unterstützen:
• das ungeheure Transformations-Potential des Bohinj Sees kennenzulernen, den wir als Austragungsort unseres Kongresses ausgewählt hatten
• und diese Potentiale anzuwenden, um mit einigen traumatischen Situationen auf der Erde zu arbeiten, wie die neu erfundene „Kultur“, Masken zu tragen.

Das nächste Thema, das wir ansprechen wollen ist die Notwendigkeit, eine Gruppe von Menschen zu formieren, die das Netzwerk des Lebensnetzes fortsetzen. Jene, die es bis jetzt betreut haben, haben darum gebeten, abgelöst zu werden (Danke an Euch alle !). Es geht darum, die Internetseite des LifeNet/Lebensnetz zu betreuen sowie die Meditationen und Programme zu versenden. Daher benötigen wir auch jemanden, der sich mit Computern auskennt. Weiters müssen die Aktivitäten der geomantischen und geokulturellen Gruppen in unterschiedlichen Ländern koordiniert werden.
Bitte lasst es uns wissen wenn ihr bereit seid, Euch freiwillig zu melden, um das Netzwerk für das Leben aufrechtzuerhalten und es zur nächsten Stufe seiner Entwicklung weiterzuführen.

Einige Tage vor dem 11. / 12. Juli werdet Ihr das Programm für beide telepathischen Workshops erhalten. Bitte lasst uns rechtzeitig wissen, wenn Ihr Vorschläge für spezifische Themen für die Arbeit am 12. Juli habt. Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beide Programme werden – hoffentlich in mehreren Sprachen – auf der Website des Lebensnetztreffens 2020 veröffentlicht - www.lifenet.si/meditations/

Alles Gute, Marko Pogačnik im Namen der Gruppe VITAAA

Zudem: Den Zyklus der Jahreszeiten erneuern - Ein Jahres Projekt in der Form von fünf telepathischen Werkstätten 2020-2021. Dient der Überbrückung bis nächstes Jahr. Detailinfos siehe: http://www.lifenet.si/2020/06/20/den-zyklus-der-jahreszeiten-erneueren/

 

aa bodensee 2016

6. Internat. Lebensnetztreffen Bodensee Sommersonnenwende 20.-23. Juni 2018

Auf www.lebensnetz-bodensee.net/ findet Ihr viele verschiedene Berichte, von Teinnehmenden, die vor Ort anwesend waren genauso wie von solchen, die sich am 21. Juni um 12.07 h zur Sommersonnenwende von ausserhalb mit dem zentralen Ritual auf dem Schiff in der Mitte des Bodensees verbunden haben.

Bericht über das Bodenseetreffen von Urs Hunziker als PDF zum Herunterladen (Sonderdruck Mitteilungen August 2018)



 

 

5. Internationales kreatives Lebensnetztreffen vom 17. - 22. Juni 2016 in Milna, Insel Brac, Kroatien

Ein Netz harmonischen Handelns aus unsern Begabungen knüpfen. Ein Bericht als PDF zum Herunterladen.

4. Internationales kreatives Lebensnetztreffen vom 27. - 31. Juli 2014 in Järna, Schweden

Geakultur - Leben in liebevoller Ko-Kreation mit Gaia. Bericht als pdf zum herunterladen