Herzlich Willkommen bei Geomantigruppen Schweiz

In den Geomantiegruppen kommen Menschen zusammen, die eine tiefere Verbindung zur Erde suchen. Sie treffen sich, um gemeinsam mit Orten in Stadt und Land in Kontakt zu kommen, sie in ihren verschiedenen Dimensionen wahrzunehmen und sich im Austausch gegenseitig zu beschenken. Mit einem Ort in Harmonie zu kommen, geomantie 01kann harmonisierend auf diesen wirken. Dabei kann man die Wahrnehmungsfähigkeit der feinstofflichen Ebenen verfeinern, im verbalen Austausch eine Sprache für diese Wahrnehmungen finden und mit stimmlichem, bewegungsmässigem oder meditativem (z.B. Visualisierungen) Ausdruck wirken.

Jede Gruppe entwickelt ihre eigene Art zu arbeiten, je nach Hintergrund der Teilnehmenden. Die Geomantiegruppen organisieren sich selber und sind offen für alle, die sich eine vertiefte Verbindung zur Erde wünschen.

 

 

Vernetzungswanderung Samstag 18. Juni 2022 (Verschiebedatum: 25. Juni)  

Wir werden mit einer Fachperson das Hochmoor von Rothenthurm erkunden. Die Wanderung bietet die Chance, mit Leuten mit ähnlichen Bestrebungen ins Gespräch kommen. Zudem erhalten alle Organisationen am Mittag Gelegenheit, sich während einigen Minuten vorzustellen. Für mögliche Aktualisierungen: https://www.holon-net.net/10-Web-deutsch/b-Aktivitaeten/Einl-Vernetz-Wanderung/01-frame-V-Wanderung.html 

Einladung Vernetzungswanderung als PDF zum Herunterladen

 

Atomkraft des menschlichen Herzens

Freitag 1. Juli 19 h Vortrag in Die Quelle, Bern und Samstag-Sonntag 2.-3. Juli 2022 Werkstatt im Gelände mit Marko Pogačnik UNESCO Künstler für den Frieden

Es geht um die Liebesfelder in der Landschaft und das elementare Herz beim Menschen, um zum komplexen Herzsystem zu gelangen, das sich in der letzten Zeit im Hologramm des menschlichen Körpers offenbart.
Die Absicht der Werkstatt ist es, die Liebesfelder in der Landschaft und in der Natur kennen zu lernen und sie in Erfahrung zu bringen, dazu auch dem neuen Herzsystem entsprechende Zentren in der Landschaft.

Info/Anm.: 031 333 99 09. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.die-quelle.ch

 

Telepathische Werkstatt Schweiz-Ukraine vom 22. April 2022 ab 18 h

Auf Anregung von Kurt Rohner hat Marko Pogacnik eine telepathische Werkstatt für einen Friedensimpuls für die Ukraine vorgeschlagen.

Ablauf der Werkstatt als PDF zum Herunterladen

Rückmeldungen folgen